Die GWE kooperieren mit weiteren kommunalen Unternehmen:

Wasserversorgung Ostsaar (WVO)
 logo_headFür bestes Trinkwasser kooperieren die GWE  mit der Wasserversorgung Ostsaar GmbH (WVO).Seit 60 Jahren versorgt die WVO rund 100.000 Einwohner in der Region.Mit einer Beteiligung von 30,67% sind die GWE größter Anteilseigner an der WVO.Das Versorgungsgebiet der WVO liegt im Bereich des Landkreises Neunkirchen sowie in einigen angrenzende Gemeinden. Eppelborn wird ebenfalls von der WVO versorgt.Zur Versorgung von rund 100.000 Einwohnern mit einwandfreiem Trinkwasser betreibt die WVO die Wassergewinnung und -aufbereitung über ein eigenes Wasserwerk in Homburg-Königsbruch, eigene Brunnen in Lebach sowie ein beteiligtes Wasserwerk in Niederwürzbach.Hier finden Sie weitere Informationen: www.wvo-net.de
Abfallzweckverband Eppelborn (AFZE)
 afze2Der Abfallzweckverband der Gemeinde Eppelborn AFZE ist seit 2006 für das Einsammeln von Abfällen im Gemeindegebiet zuständig. Auch der Betrieb der Kompostieranlage Humes und die Beteiligung am Wertstoff- und Entsorgungshof Lebach gehört zu seinem Aufgabebereich. Kooperationspartner sind der  Zentrale Kommunale Entsorgungsverband der Stadt Saarbrücken ZKE sowie der Lebacher Abfallzweckverband LAZ.Die Gemeindewerke Eppelborn übernehmen als kaufmännischer Dienstleister die Buchführung und die Erstellung des Jahresabschlusses für den AFZE.Hier finden Sie weitere Informationen: www.afze.de
Abwasserzweckverband Eppelborn (AWZE)
 awze2Der Abwasserzweckverband der Gemeinde Eppelborn (AWZE) ist seit dem 01.01.2002 für die innerörtliche Abwasserentsorgung, die Kanalplanung, den Kanalbau, die Kanalunterhaltung sowie für die ständige Abwasserüberwachung zuständig.Die Unterhaltung und Wartung des örtlichen Kanalnetzes liegt in den Händen der Wasserversorgung Ostsaar GmbH (WVO GmbH) als Dienstleister für den AWZE.Die Gemeindewerke Eppelborn übernehmen als kaufmännischer Dienstleister die Buchführung und die Erstellung des Jahresabschlusses für den AWZE.Nähere Informationen: www.awze.de